copyright LBV-Ortsgruppe
copyright LBV-Ortsgruppe

 

1. "eh-da-Fläche"

 

Kirchheim - Brunnenviertel -

Ecke Westendstraße - Goldachweg

 

Im Frühjahr 2019 begannen wir mit dem " Eh-da-Projekt " in unserer Gemeinde, indem wir uns zunächst genau darüber informierten, wie und wo man es umsetzen könnte.

 

Wir wollten 2020 eine Gemeinschaftsfläche von 30 bis 50 qm im Brunnenviertel ökologisch sinnvoll und insektenfreundlich bepflanzen

 

(www.eh-da-flaechen.de)

 

 

Das erforderliche Einverständnis der Eigentümer konnten wir erst im Herbst bekommen. Die Gemeinde Kirchheim hat uns mit zwei Mann plus Gerät beim Roden der Fläche unterstützt.

 

Es blieb dann aber noch genug in Handarbeit zu erledigen. Wir haben im Frühjahr 2020 eine Felsenbirne gepflanzt, einige Wildtulpen-, Wildkrokus- und Winterling-Zwiebeln in die Erde gesetzt. Viele heimische Stauden und Kräuter gepflanzt. Wildblumen wurden in die Zwischenräume eingesät.

 

Damit Insekten und Käfer über den Winter Unterschlupf finden, werden die noch "kahlen" Stellen mit  und Laub abgedeckt. 

 

Die abgeblühten "Blumenstängel" lassen wir bis zum nächsten Frühling stehen, damit viele Insekten dort überwintern können.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben. Vielen Dank auch an die Stauden- bzw. Pflanzen-Spender/innen. Wir freuen uns immer über Ableger von heimischen Stauden.


Vielleicht haben Sie bei einem Spaziergang durch die Gemeinde Lust, mal bei den Eh-da-Flächen vorbeizuschauen. 

 

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren:

 

kirchheim.aschheim.feldkirchen@lbv.de


Mehr zur "eh-da-Idee" finden Sie hier.

20.02.2023

 

Der Star ist wieder da!

 

Ein Starenmännchen sitzt oberhalb eines Starenkastens neben unserer angelegten eh-da-Fläche im Kirchheimer Brunnenviertel. 

 

Er singt ganz fleißig sein Lied, um ein Weibchen auf sich aufmerksam zu machen.

 

Viel Glück kleiner Freund!

copyright LBV Ortsgruppe

copyright Ortsgruppe LBV
copyright Ortsgruppe LBV

23.05.2023:

 

Auf der "Eh-da-Fläche" in Kirchheim zwischen Westendstraße und Goldachweg blühen jetzt Waldmeister, Akeleien, Margariten, Witwenblumen, Grasnelken, Katzenminze und Filziges Hornkraut. Auch der Gewöhnliche Beinwell, der sich diesen Platz selbst ausgesucht hat und jedes Frühjahr erneut wächst, steht in voller Blüte und ist sehr beliebt bei den Hummeln.

               davor                                                          danach